Marokkanischer Minztee

IMG_0016

Wenn im Sommer die Kräuter sprießen, sollte man jede Gelegenheit wahrnehmen diese auch zu verwenden. Jeder der Minze bei sich im Garten zieht, weiß wie sehr diese Pflanze sich bei gutem Wetter vermehrt, und dass ist auch gar nicht so schlecht. Denn so hat man immer genug um sich einen leckeren Tee zu machen.

Marokkanischer Minztee

Marokkanischer Minztee

    Zutaten:
  • 2 Teelöffel GunpowderTee
  • 1/2 l Wasser
  • 2-3 Teelöffel Zucker
  • 1 Hand voll Minzeblätter
    Kurzfassung:
  1. Gunpowder Tee bei 60°-70° C mit dem Wasser aufkochen, 10 min ziehen lassen
  2. Teeblätter entfernen, Zucker hinzugeben und auf 80° erhitzen
  3. Minzblätter hinzugeben
https://kasselfood.com/de/2013/06/09/marokkanischer-minztee/

IMG_0002

Marokkanischer Minztee hat aber nichts mit üblichen Pfefferminztee zu tun.  Der Unterschied liegt nicht nur  in der aromatischeren, Marokkanischen Minze, sondern auch in der Verwendung von Chinesischen grünen Tee und der Art wie er gebrüht wird. Die Zubereitung dieses Tees hat in seinem Herkunftsort eine schon fast zeremonielle Natur. Meine Methode ist in dieser Hinsicht nicht authentisch, beinhaltet aber alle wichtigen Schritte.

IMG_0006

Die Teesorte ist sog. Gunpowder Tee und kann in fast jedem Asialaden oder auch Teegeschäft gekauft werden. Man braucht etwa 2 Teelöffel für 1/2 l Tee. Den Tee brüht man ganz normal auf, bei etwa 60-70 °C und lässt ihn etwa 10 min ziehen. Das erscheint für einige etwas lang, ist aber nötig. Sollte der Tee zu bitter werden, sollte man eher die Temperatur reduzieren bevor man weniger Tee verwendet.

Nach dem Brühen, trennt man den Tee von den Blättern und gibt 2-3 Teelöffel Zucker in den Tee um ihn nochmal aufzubrühen. Diesmal kann es ruhig etwas heißer sein ~80 °C. Dieser Schritt ist wichtig damit sich der richtige Geschmack ausbildet.

Eine Handvoll Minzblätter zerknüllen und zu dem Tee geben. Ich verwende eine separate Kanne, weil ich den Tee woanders aufkoche.

IMG_0012

Und fertig ist dieses herrliche Erfrischungsgetränk.

IMG_0014

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: