Gemüselasagne mit Champignons

040

Damit diese Lasagne schnell gar wird und am Ende nicht in Gemüsebrühe ertrinkt, kochen wir das Gemüse kurz vorher an.

Für die Lasagne brauchen wir:

  • 500 g Champignons
  • 500 g Tomaten
  • 1 Brokkolikopf
  • 1 Zucchini
  • 1 Beutel geriebener Käse
  • 1 Becher Crème Fraîche
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. Knoblauchpulver
  • evtl. Zucker

Ergibt 3-4 Portionen.

Die Tomaten in in ganze, Zucchini in halbe Scheiben schneiden und den Brokkoli in kleine Rüschen zerpflücken.

Ich persönlich gehöre zu den Menschen, die Champignons waschen. Klar, dabei saugen die Wasser auf. Weiß ich alles. Warum wasche ich sie trotzdem? Erstens, weil das ganze längst nicht so schlimm ist, wie die Leute einen glauben lassen wollen.

015

Und zweitens, weil Champignons auf Mist angebaut werden. Dieser kann dann noch an den Pilzen kleben und das ganze sieht dann so aus:

016

Auch wichtig ist, es die Champignons nach dem Waschen von Stielenden zu befreien, den die sind meist auch sehr dreckig.

018

Die bereits erwähnt Restfeuchte entfernen wir durch scharfes anbraten. Dazu eine Pfanne bei höchster Stufe auf dem Herd heiß machen und dann die Champignons mit einem Spritzer Pflanzenöl dazu geben. Dabei muss die Pfanne so groß sein, dass die Pilze sich gut verteilen können. Auf keinen Fall dürfen sie dabei in mehreren Lagen übereinander liegen, sonst werden sie in der Tat  matschig. Auch zu häufiges Wenden führt zu vermehrtem Ausschwitzen von Flüssigkeit, was wir nicht wollen. So etwa 2 mal in der Minute kurz schwenken reicht vollkommen aus.

019

Haben die Pilze eine schöne braune Farben und schwitzen keine Flüssigkeit mehr aus, nimmt man sie aus de Pfanne. Die Zucchinischeiben und den Brokkoli bei mittlere Hitze anbraten. Ich habe das ganze Gemüse in der Auflaufform zwischengelagert.

023

Ofen auf 200 °C vorheizen.

In der Pfanne geht es jetzt nämlich mit den Tomaten weiter. Diese werden gebraten, bis sie sich auflösen. Je nachdem wie sauer die sind, mit Zucker abschmecken. Danach Pfeffer, Salz, Basilikum und Oregano hinzugeben. Wer mag, kann auch noch Knoblauchpulver hinzugeben.

Tomatensoße-Pfanne

In die so abgeschmeckte Soße geben wir wieder unser Gemüse, zum einen damit sie schon mal etwas Soße aufnehmen können, zum anderen damit wir in der Auflaufform Platz haben um die Lasagne zu stapeln.

030

Und zwar kommt immer abwechselnd eine Lage Lasagne und dann eine Lage Gemüse. Die Lasagne auf dem Boden der Form saugt überschüssiges Wasser auf. Die oberste Schicht kommt Créme Fraîche gefolgt vom Käse.
036

Man kann die Créme in der Pfanne anwärmen, damit sie leichter zu verteilen ist.

035

Da das Gemüse schon vorgegart ist, braucht die Lasagne nur 15 min im Backofen. Vorausgesetzt man hat das vorheizen nicht vergessen und hat schnell genug gearbeitet damit das Gemüse heiß bleibt. Es muss lediglich die Lasagne gar und der käse gebräunt werden.

044

Die Créme Fraîche verleiht dem gericht etwas mehr Gehalt und Substanz, weshalb ich sie gegenüber einer normalen weißen Soße oder Käsesoße bevorzuge.

Gemüse-Lasagne

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: