Maslo – Review

Sicht vom Eingang des Restaurants Maslo ins Innere

Das Maslo ist ein deutsch-bosnisches Restaurant in Lohfelden. Ich war da schon einige Male und es hat mir immer sehr gut dort gefallen.

Das Ambiente im Maslo ist sehr gemütlich eingerichtet und eignet sich für einen ruhigen Abend.

Die Gerichte sind sehr schön angerichtet lecker zubereitet. Zum Beispiel die Lammkoteletts sind erstaunlich saftig und gut gewürzt. Ich esse oft Lammfleisch und muss sagen, so gut wie hier kann man sie woanders in Kassel kaum bestellen. Man schmeckt deutlich wie frisch das Fleisch ist.

Lammkotelett Teller mit Zwiebelringen und Kräuterbutter

Es gibt auch einige Gerichte mit Meeresfrüchten, die sehr lecker sind wenn man so etwas mag. Ich war sehr begeistert von den Mini Tintenfischen, normalerweise ist das Bestellen von Meeresfrüchten ja immer recht heikel aber hier muss man echt sagen, noch frischer gibt es die nur an der Küste.

Ein Teller mit Sepias in einer sämigen Soße und Reis

Sogar anhand der Beilagen kann man sehen dass sich die Küche sehr anstrengt. Ich freue mich jedesmal regelrecht, wenn ich sehe wie vorzüglich die Kartoffeln gebräunt sind. Appetitlich gebräunt, nicht schwarz und ordentlich viel Rosmarin dazu.

Rosmarinkartoffeln im Restaurant Maslo

Statt Brot bekommt man zumeist diese Haus gemachten frittierten Teigtaschen (Ustipci), mit einem Sauerrahm Dip.

Ustipci mit Dip aus dem Maslo

Zu guter letzt gibt es natürlich einen Schnaps in gut gekühlten Fläschchen. Prost!

3 Fläschchen Schnaps zum Abschied aus dem Restaurant Maslo

Pro: Die Gerichte sind sehr frisch und werden offensichtlich mit Sorgfalt zubereitet. Bisher habe ich kaum ein besseres Lammkotelett in einem Restaurant bekommen, dass jedes mal perfekt gegart war. Das Restaurant hat auch eine kleine niedliche Salatbar, sie ist zwar klein und hat nur das nötigste für eine Salatbeilage, aber wird regelmäßig gepflegt und sieht einladender aus als manch andere größere Angebote.
Die Qualität der Speisen ist sehr gleichmäßig, gerade bei Lammfleisch ist das bei anderen Küchen manchmal ein Glückspiel.

Con: Die Dekoration der Teller ist phantasievoll, allerdings nicht klassisch. Mich hat es nie sonderlich gestört, aber ich hab auch mal das eine oder andere Gespräch belauscht, wo jemand Salzstangen als störend empfindet, vor allen Dingen wenn damit eine Olive aufgespießt ist. Ich denke bei sowas scheiden sich die Geister.
Einige Grillteller sind etwas überladen (Schnitzel + Hühnerbrust + weiter „mini Steaks“) was meiner Beobachtung nach min. einer Person nicht gefallen hat. Man sollte also vielleicht nur Gerichte bestellen, die dem eigenen Geschmack entsprechen. Klingt komisch, ist aber so.

Fazit: Ich gehe sehr gerne ins Maslo und werde da auch in Zukunft weiter hin gehen. Wenn man Lammfleisch mag, auf jedenfall einen Abstecher wert!

Restaurant Maslo
Lange Straße 14
34253 Lohfelden
0561 512948

My location
Routenplanung starten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: