Schinken Käse Stromboli

Stromboli ist nicht nur ein Vulkan in Italien, sondern auch ein italienisches Gericht, dass sich in Windeseile zubereiten lässt.

Sagte ich italienisch? Ich meinte natürlich Italo-Amerikanisch. Wann genau das Gericht von wem erfunden wurde, lässt sich nicht mehr nachvollziehen. Überliefert ist es aber seit 1950 und verdankt seine Namen angeblich dem zur selben Zeit erschienen Filmdrama mit Ingrid Bergmann

Schinken Käse Stromboli
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 3 Scheiben Schinken oder Aufschnitt
  • Käse
https://kasselfood.com/de/2015/09/05/schinken-kaese-stromboli/

Für gewöhnlich handelt es sich um eine art gerollte Pizza und ist damit einer Calzone sehr ähnlich. Meine Variante ist kein klassisches Rezept dafür aber sehr schnell zu zubereiten. Zuerst heizen wir den Backofen auf 200 °C vor. Dann breiten wir den Blätterteig aus und belegen in mit Schinken oder einer äquivalenten Menge eines anderen Aufschnitts.

stromboli-blaetterteig-schinkenDie nächste Lage ist Käse. Hier kann man wirklich alles nehmen was irgendwie schmilzt und gut zum gewählten Aufschnitt passt. Da ich relativ salzigen Kochschinken genommen habe, nehme ich einen milderen Leerdammer. Mozarella wäre auch eine gute Wahl gewesen.

stromboli-schinken-kaese
Der Teig wird nun aufgerollt, wie ist eigentlich nicht wirklich wichtig. Längs aufgewickelt bekommt man eine längere Teigwurst und damit später kleinere aber auch zahlreichere Strombolistücke. Viel wichtiger ist es die Enden zu zudrücken. Die Teigrolle wandert nun bei 200 °C in den Backofen.
stromboli-endeNach 10 Minuten sollte die Oberfläche schön braun sein. Sie muss aber nicht so dunkel sein wie hier, es reicht schon wenn sie leicht an Farbe bekommt.

stromboli-braunDer Teig wird jetzt in gleichmäßige Stücke geschnitten und wandert noch einmal in den Backofen bis der Teig auch innen schön aufgegangen ist.

stromboli-aufgeschnittenDie fertigen Strombolistücke sind ein perfektes Fingerfood zum Fernsehen für einen Zockerabend oder auch Sonntags zum brunchen geeignet.

stromboli-aufgeschnitten-gebacken

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: